Mittwoch , November 22 2017
Neuigkeiten
Startseite / Garten, Haus und Wohnen / Rasen richtig vertikutieren

Rasen richtig vertikutieren

Rasen richtig vertikutieren

Rasen richtig vertikutieren

Rasen richtig vertikutieren – Ein Traum von einem Garten

Der Sommer steht in den Startlöchern und wer einen eigenen Garten hat, der wird wissen, dass der eigene Rasen vertikutiert werden muss, damit alles schön aussieht. Man sollte sich im Vorfeld ein paar Gedanken machen, damit beim Vertikutieren nichts schief läuft und der Rasen nach der Arbeit schöner aussieht als vorher.

Aus diesem Grund gibt es in diesem kurzen Artikel in paar wertvolle Tipps und Tricks, wie das Ganze richtig und vor allem schnell funktioniert. Bei dem klasse Wetter sollte die Zeit nicht dazu verwendet werden um im Garten zu arbeiten, sondern um die Sonnenstrahlen zu genießen. Dies sehen jedenfalls die meisten Leute so. Natürlich kann die Arbeit im Garten eine Menge Freude bereiten, so ist das natürlich nicht. Dies ist eine völlig subjektive Geschichte.

Viele wissen nur, dass der heimische Rasen nur regelmäßig gemäht werden muss. Dies reicht jedoch nicht aus, da zum Beispiel Moos und Rasenfilz entfernt werden müssen, damit die Pflanzen weiterhin schön wachsen können.

Rasen richtig vertikutieren – So geht es

Entweder kann das Ganze mit einem elektrischem oder manuellen Vertikutierer geschehen. Wenn man eine kleine Fläche hat, dann reicht ein einfacher und kleiner Vertikutierer vollkommen aus. In jedem Baumarkt wird einem diesbezüglich weitergeholfen. Wenn ein hochwertiger maschineller Vertikutierer mit einem starkem Edelstahlmesser gesucht wird, dann findet man dies ebenfalls im Baumarkt oder in einem der zahlreichen Online Shops. Wichtig ist, dass der Boden trocken sein muss. Sollten kahle Stellen auftreten, ist es wichtig, dass hier sofort nachgemäht werden muss. So kann zum Beispiel frisches Obst und Gemüse angebaut werden, welches zu einem späteren Zeitpunkt im Greenstar Elite GSE-5000 Entsafter verarbeitet werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*